Veranstaltungen des LAFT Berlin

Der LAFT Berlin hat verschiedene Veranstaltungsformate entwickelt, die regelmäßig und überwiegend auf ehrenamtlicher Basis organisiert und durchgeführt werden. Dazu gehören die Fördersummits des LAFT Berlin, auf denen die Positionen des Verbandes zum Berliner Fördersystem gemeinsam mit kulturpolitisch engagierten Interessenten erarbeitet werden. Der Fliegende Stammtisch des LAFT Berlin ist ein Netzwerkformat und bietet regelmäßig die Möglichkeit, verschiedene Spielstätten der Freien Szene in einer angenehmen Atmosphäre kennenzulernen und mit ihren künstlerischen Leiter*innen auf eine ungezwungene Weise in Kontakt zu treten. Darüber hinaus führt der LAFT Berlin Arbeitstage und Informationsveranstaltungen zu bestimmten (kultur-)politischen Themen oder Anlässen durch und feiert jährlich in Verbindung mit der Jahresfeier des Performing Arts Programms Berlin ein Sommerfest, auf dem u.a. die Arbeit und verschiedenen Projekte des LAFT Berlin vorgestellt werden. Ein Überblick über die bisherigen Veranstaltungen des LAFT Berlin findet sich im Archiv.

Aktuelle Termine

Performing Arts Programm Berlin: Digitale Beratungsangebote zu Corona-Zeiten

Aus aktuellem Anlass widmen sich die aktuellen Beratungsformate vor allem dem Thema Corona und wie ein Umgang in den freien darstellenden Künsten damit möglich ist. Die ersten digitalen Informations-Veranstaltungen des Performing Arts Programm Berlin zum Umgang mit Corona mit Janina Benduski finden bereits ab Ende März statt. Eva Hartmann gibt ab den 23. April ein Webinar zum Thema „Strategieplanung in Krisenzeiten“, Catherine Launay informiert im April über das „Gastspielmanagement ohne Gast“ und ein Workshop mit Sabrina Apitz und Therese Schmidt am 7. und 8. April führt ins freie Arbeiten ein.
 
Aufgrund der derzeitigen Situation bieten wir all unsere Beratungsformate sowie unsere Einstiegsberatung digital oder per Telefon an. Anmeldungen und Fragen erreichen uns optimalerweise per E-Mail unter: beratung(at)pap-berlin.de. Wir sind auch telefonisch in der Beratungsstelle unter +49 (0)30 30 36 87 85 von Montag bis Freitag, 11:00 bis 14:00 Uhr zu erreichen, um das für Sie und Euch passende Beratungsangebot zu finden.
 
Bitte beachtet, dass viele Fragen rund um die neuen Unterstützungsmaßnahmen zur Corona-Krise noch nicht geklärt sind und daher auch von den Berater*innen noch nicht beantwortet werden können. Beachtet dafür bitte auch die Sonderversände und Newsletter des LAFT Berlin hier.

Übrigens: Wir suchen laufend Berater*innen und Expert*innen, aktuell besonders mit Ideen für digitale Angebote. Zur Ausschreibung geht es hier: www.pap-berlin.de/jobs/beraterinnen-expertinnen.
Unsere Kolleg*innen von Theaterscoutings Berlin freuen sich zudem darauf, Konzeption und Umsetzung von alternativen Vermittlungsformaten (auch finanziell) zu unterstützen. Schickt uns alle Ideen, die eine Teilhabe auf Distanz möglich machen oder Zuschauer*innen auf die Zeit in der freien Tanz- und Theaterszene Berlins nach der Corona-Pandemie einstimmen: swetlana.gorich(at)pap-berlin.de.
 
Mehr zu den aktuellen Angeboten der Beratungsstelle findet sich unter: www.pap-berlin.de/Beratungstelle.